Wide adobestock 77792109 temple of the inscriptions in palenque maya city in chiapas fergregory export 600 800

Mittelamerika.

Kleingruppen-Rundreise ab/an Guatemala-Stadt.

  • 15-tägig inkl. Flug
  • Mittelklasse-/ 4-Sterne-Hotels inkl. Frühstück
  • Besichtigung von 5 Mayastätten
Reise-Code: T5G002
Termine: Mai - Okt 2020
p. P. ab 2.899 € 13 Nächte, Verpflegung lt. Ausschreibung, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug

Mittelamerika. Kleingruppen-Rundreise ab/an Guatemala-Stadt.

  • 15-tägig inkl. Flug
  • Mittelklasse-/ 4-Sterne-Hotels inkl. Frühstück
  • Besichtigung von 5 Mayastätten
Reise-Code: T5G002
Termine: Mai - Okt 2020
p. P. ab 2.899 € 13 Nächte, Verpflegung lt. Ausschreibung, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug

Geheimnisvolle Mayakulturen in Guatemala und Mexiko

Entdecken Sie Städte im Kolonialstil, farbenfrohe und prächtige Märkte und tolle Naturlandschaften. Jahrhundertealte kulturelle Errungenschaften, Maya-Siedlungen und Ausgrabungsstätte warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Ihre Reise-Highlights

  • Marktbesuche in Chichicastenango und San Francisco El Alto

  • Bootsfahrt auf dem Atitlán See

  • Besuch des Sumidero Canyons

Ihr Reiseverlauf

Bitte Reiseteilnehmer auswählen

HINWEIS: Bitte beachten Sie, dass sich die untenstehenden Preise noch ändern können. Im späteren Verlauf der Buchung erfolgt die finale Preis- und Verfügbarkeitsprüfung.
Di. 05.05.20 ab Frankfurt 13 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
ab 2.899 €
weiter
Flugzeiten 
Di. 15.09.20 ab Frankfurt 13 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
ab 2.999 €
weiter
Flugzeiten 
Di. 13.10.20 ab Frankfurt 13 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
ab 2.999 €
weiter
Flugzeiten 

Ihr Reiseverlauf

1. Tag Anreise - Guatemala-Stadt

Linienflug nach Guatemala-Stadt. Herzlich Willkommen in Mittelamerika! Am Flughafen werden Sie von der deutschsprachigen Reiseleitung empfangen und zu Ihrem Stadthotel gebracht.

2. Tag - Guatemala-Stadt - Antigua (ca. 50 km)

Nach dem Frühstück brechen Sie auf zu einer Stadtrundfahrt. Dabei sehen Sie die Plaza Central, den Hauptplatz der Stadt im historischen Zentrum. Eingefasst wird er u.a. vom Palacio Nacional, dem Nationalpalast und der Kathedrale namens Metropolitana. Gegen Mittag fahren Sie durch das panoramareiche guatemaltekische Hochland ins Panchoy Tal nach Antigua Guatemala, eine der ältesten Städte Amerikas und frühere koloniale Hauptstadt ganz Zentralamerikas. Nach der Besichtigung des quirligen Hauptplatzes, wo sich die Kathedrale und Stadtverwaltung befinden, besuchen Sie die Ruinen eines Ordensklosters. Über die ganze Stadt verstreut finden sich zahlreiche Klöster, Kirchen und Konvente. Einige dieser Ruinen wurden restauriert und in Hotels umgewandelt, der Großteil wurde jedoch aus Geldmangel als Ruinen belassen. Im Anschluss erreichen Sie Ihr heutiges Hotel.

3. Tag - Antigua - Quetzaltenango (ca. 170 km)

Sie starten den Tag mit dem Besuch eines Kulturzentrums, wo Sie den Prozess der Kaffeeherstellung anschaulich erklärt bekommen. Auch besuchen Sie das Museum für indigene Musikinstrumente, die Casa K'ojom, bevor Sie Ihre Fahrt Richtung Quetzaltenango fortsetzen. Hier ist der restliche Tag zur freien Verfügung.

4. Tag - Quetzaltenango - Almolonga - Zunil - San Francisco El Alto - Panajachel (ca. 135 km)

Gegen Vormittag besuchen Sie zunächst die nahegelegene Ortschaft Almolonga, die bekannt ist für ihre hier entstehenden feinen Webarbeiten und den größten Gemüsemarkt Guatemalas. Nach einem Bummel durch den Ort fahren Sie weiter nach Zunil. Zunil ist eingerahmt von steilen Hängen, die von dem Vulkan Santa Maria überthront werden. Während der Fahrt von Almolonga aus bergab bietet sich ein wunderbarer Anblick auf die weiß getünchte Kolonialkirche, die aus einem Meer rot gedeckter Häuser leuchtet. Ein weiteres Ziel des heutigen Tages ist die Ortschaft und der Markt in San Francisco El Alto. Hier angekommen genießen Sie (bei guten Wetterbedingungen) einen beeindruckenden Panoramablick, der bis in das 17 km entfernte Quetzaltenango und die dahinter gelegenen Vulkane Santa Maria und Chicabal reicht. Bis heute ist San Francisco El Alto Guatemalas Hochburg für Textilien. In vielen Winkeln des Ortes finden sich Händler, die Socken, farbenfrohe Schals und Decken sowie Blusen und Shirts anbieten. Auf dem Wochenmarkt werden neben Waren des täglichen Bedarfs auch Pferde, Rinder, Schafe, Ziegen, Schweine und andere Haus- und Hoftiere zum Kauf angeboten. Bevor Sie Ihr heutiges Tagesziel Panajachel am Atitlán See erreichen, besuchen Sie die farbig bemalte Kirche von San Andrés Xecúl.

5. Tag - Panajachel - Santiago Atitlán - San Juan La Laguna - Panajachel

Früh am Morgen unternehmen Sie eine Zeitreise mit dem Boot über den See nach Santiago Atitlán. Das den Vulkanen zu Füßen liegende Dorf ist das Zentrum der Tzutujíl und blickt auf eine jahrhundertealte Maya-Vergangenheit zurück. Diese Geschichte spiegelt sich noch heute in Tradition und dem Leben auf den Straßen und Märkten wider. Bei einem Rundgang durch das Dorf werden Sie in die vergangene Maya-Zeit katapultiert. Sie besuchen eine Maximón-Figur, eine Heiligenstatue, die von einer lokalen Cofradía, einer Bruderschaft bewacht wird. Den lebensgroßen Maximón-Figuren werden verschiedene Kräfte zugesprochen, die bespielweise bei Arbeitslosigkeit oder Eheproblemen helfen sollen. Nach diesem interessanten Einblick setzen Sie mit dem Boot Ihre Fahrt fort zu dem Indigena-Dorf San Juan La Laguna. Hier erhalten Sie einen Einblick in die traditionelle Kunst der Weberei mit dem Hüft-Webstuhl und der Textilfärbung mit Naturfarben. Mit dem Boot kehren Sie anschließend nach Panajachel zurück.

6. Tag - Panajachel - Chichicastenango - Huehuetenango (ca. 165 km)

Heute besuchen Sie den berühmten Hochlandmarkt von Chichicastenango. Die Einheimischen selbst verwenden die Abkürzung "Chichi" für diesen besonderen Ort. Dabei handelt es sich um einen der wichtigsten und überregionalen Marktplätze, auf dem jeden Donnerstag und Sonntag der größte Markt von Mittelamerika stattfindet. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einem Bummel über den wohl schönsten und farbenprächtigsten Markt des Landes. Händler aus ganz Guatemala finden sich hier zusammen, um die verschiedensten Produkte, die sie mittels landestypischer Handarbeit herstellen, anzubieten. Anschließend begeben Sie sich in die über 400 Jahre alte Kirche Santo Tomás. Hier haben Sie die Möglichkeit, katholischen und alten Maya-Riten beizuwohnen. Später nehmen Sie an einer Schamanenzeremonie teil. Gegen Nachmittag setzen Sie Ihre Reise in Richtung Huehuetenango fort und unternehmen einen Zwischenstopp bei den Mayaruinen von Gumarcaaj.

7. Tag - Huehuetenango - La Mesilla - San Cristóbal de las Casas (ca. 260 km)

Sie fahren zur Grenze La Mesilla. Bei den Grenzformalitäten ist Ihnen Ihre Reiseleitung behilflich. Herzlich Willkommen in Mexiko! Sie fahren nach San Cristóbal de las Casas. Die Fahrt durch das Bergland in die auf 2.100 m Höhe gelegene Kolonialstadt zählt zu den schönsten in ganz Mexiko. Das besondere Ambiente wird vor allem auch von den indianischen Stämmen der Region geprägt, der wichtigste Sakralbau ist die Kirche Santo Domingo mit angeschlossenem ehemaligen Kloster. Hier werden Ihnen zudem viele Maya-Indianer der Indigenas begegnen. Sie erreichen Ihr Hotel und beziehen Ihr Zimmer. Der restliche Tag ist frei.

8. Tag - San Cristóbal de las Casas - San Juan Chamula - Sumidero Schlucht - San Cristóbal de las Casas (ca. 200 km)

Nach dem Frühstück brechen Sie auf, um das kleine Dorf San Juan Chamula zu besichtigen. Besonders sehenswert ist die Kirche San Juan Bautista, in der Sie Schamanenzeremonien und Mayarituale beobachten können. Anschließend fahren Sie in die malerische Sumidero-Schlucht, die 1980 zum Nationalpark erklärt wurde. Der Río Grijalva spaltet die 1.000 m in die Luft ragende, mächtige Felswände. Sie erkunden die faszinierende Schlucht bei einem Bootsausflug und können die einheimische Vogelwelt beobachten. Mit etwas Glück sehen Sie auch Krokodile.

9. Tag - San Cristóbal de las Casas - Palenque (ca. 460 km)

Heute haben Sie auf der Fahrt zu Ihrem Ziel Palenque Zeit, um den vorherigen Tag Revue passieren zu lassen. Zudem bietet sich Ihnen die Gelegenheit, die wunderschöne Landschaft von Chiapas zu bewundern. Während der Fahrt passieren Sie unter anderem einen der 10 höchsten Staudämmen der Welt, den Chicoasén Staudamm mit einer Höhe von 261 m.

10. Tag - Palenque - Misol Ha - Palenque (ca. 150 km)

Sie befinden sich im Tieflanddschungel Mexikos. Palenque ist eine Ruinenstätte, die inmitten des mexikanischen Regenwaldes und zum Teil sogar unter der Erde liegt. Welche Geheimnisse verstecken sich hier wohl seit 1.200 Jahren? Die Tempel vor dem Regenwald ergeben einen herrlichen Kontrast zur unberührten Natur. Entdecken Sie das bekannteste Bauwerk der Palenque Mayastätte, den Tempel der Inschriften. In diesem Tempel wurde auch das Oberhaupt Pakal mit wunderschönem Jadeschmuck und anderen Prachtstücken begraben. In der Mitte des Geländes erstreckt sich der Palast, in dem die Regierungsfamilie von Pakal wohnte. Anschließend besuchen Sie den Wasserfall Misol-Ha, in dessen Becken Sie ein erfrischendes Bad nehmen können, bevor Sie nach Palenque zurückkehren.

11. Tag - Palenque - Bonampak - Yaxchilán - Corozal (ca. 380 km)

Heute besuchen Sie die 1946 entdeckte Ruinenstätte Bonampak. Berühmt ist sie für ihre gut erhaltenen und bunten Wandgemälde, die das Innere des mehrräumigen Tempels zieren und die Traditionen der Maya widerspiegeln. Anschließend geht es zur Maya-Stätte Yaxchilán. Keinerlei Straßen führen zu diesem Ort, der sich inmitten des Dschungels befindet. Daher geht es von Corozal aus mit dem Boot über den Fluss Río Usumacinta weiter. Umgeben vom tropischen Regenwald fahren Sie in Richtung der Stätte. Mit etwas Glück können Sie Brüllaffen im Dickicht des Waldes entdecken oder Kaimane, die langsam im Wasser treiben. Angekommen in Yaxchilán wird Ihnen schnell bewusst, warum der Name übersetzt "Platz der grünen Steine" heißt. Die Überbleibsel aus den Maya-Epochen befinden sich im dichten Dschungel und sind überwachsen von zahlreichen Pflanzen, trotzdem werden Sie die große Zahl an Skulpturen, fein gravierten Stürzen und Hieroglyphen beeindrucken. Die Übernachtung erfolgt in Corozal.

12. Tag - Corozal - Bethel - Flores (ca. 130 km)

Heute verlassen Sie Mexiko. Bei den Grenzformalitäten ist Ihnen Ihre Reiseleitung behilflich. Sie erreichen Bethel in Guatemala und fahren nach Flores, wo Sie in Ihrem Hotel einchecken.

13. Tag - Flores - Tikal - Flug nach Guatemala-Stadt

Die Mayastätte Tikal wartet heute darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Diese archäologische Stätte, die inmitten des tropischen Regenwalds des Petén liegt, zählt zu den wichtigsten und beeindruckendsten Maya-Stätten Zentralamerikas. Das einstige Stadtgebiet soll eine Fläche von beinahe 125 km² umfasst haben. Allein auf dem heutigen Ausgrabungsgebiet von 16 km² befinden sich über 3.000 Skulpturen und Bauwerke aus vergangener Zeit. Eine Reise in die Vergangenheit! Während der Führung besuchen Sie den Komplex "Q", die Nord- und Zentralakropolis, den Zentralplatz, den Tempel IV und "Mundo Perdido" - "die verlorene Welt". Unfassbar, wie diese Gebäude entstehen konnten, ohne jegliche Technik! Zum Mittagessen finden Sie sich im "Restaurant del Parque" ein. Nach einer Besichtigung des Sylvanus G. Morley Museums werden Sie zum lokalen Flughafen in Santa Elena gebracht um den Flug nach Guatemala-Stadt anzutreten. Hier angekommen erfolgt der Transfer zu Ihrem Hotel.

14. Tag - Guatemala-Stadt - Abreise

Zu gegebener Zeit erfolgt der Transfer zum Flughafen und Sie treten Ihre Rückreise nach Deutschland an.

15. Tag - Ankunft in Deutschland.

Reiseverlaufhinweis

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Hinweise zur Teilnehmeranzahl

Mindestteilnehmerzahl: 7 Personen. Maximale Teilnehmerzahl: 16 Personen. Bei Nichterreichen behalten wir uns die Absage bis 30 Tage vorher vor.

Ihre Unterbringung

Ihre Mittelklasse- und 4-Sterne-Hotels während der Kleingruppenrundreise (Landeskategorie)

Die Hotels verfügen über Lobby sowie z. T. über Restaurant und Bar. Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. die Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) sind ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon und ggf. Klimaanlage.

Unterbringungshinweis

Unterkunftsänderungen vorbehalten. Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Ihr Vorteil: Zug zum Flug

Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis ein Zug zum Flug Ticket für die Deutsche Bahn AG (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung). Dieses Ticket gilt innerhalb Deutschlands. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter http://www.zugzumflug.de.

Inklusivleistungen

  • Linienflug mit Zwischenstopp in den USA mit Delta Airlines (oder gleichwertig) nach Guatemala-Stadt und zurück in der Economy Class

  • Inlandsflug von Flores nach Guatemala-Stadt in der Economy Class

  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren

  • Transfers und Erlebnisreise im Reise-/Minibus und Aktivitäten gemäß Reiseverlauf inklusive Eintrittsgelder

  • 12 Übernachtungen in Mittelklasse und 4-Sterne-Hotels

  • 1 Übernachtung in einer Lodge

  • Unterbringung im Doppelzimmer

  • 13 x Frühstück

  • 1 x Mittagessen (Tag 13)

  • Besuch der Mayastätten Palenque, Bonampak, Yaxchilán, Gumarcaaj und Tikal

  • Marktbesuche in Chichicastenango und San Francisco El Alto

  • Bootsfahrt auf dem Atitlán See

  • Besuch des Sumidero Canyons

  • Deutschsprachige Reiseleitung (wechselt örtlich)

Zusatzkosten

  • Einreisegebühr in die USA ca. 14 US$ (selbst zu beantragen, der Betrag kann nur mit Kreditkarte gezahlt werden und wird bei der Antragsstellung über ESTA fällig)

Da ein Zwischenstopp in den USA erfolgt, bitten wir Sie auch die dortigen Einreisebestimmungen zu beachten.

Wunschleistungen

  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person 499 €

Kooperationspartner

Einreisebestimmungen

Guatemala

Reisepass: ja

vorläufiger Reisepass: ja

Alle Reisedokumente müssen gültig sein. Alleinreisende Minderjährige sollten bei Einreise eine beglaubigte Einverständniserklärung der/des Sorgeberechtigten in deutscher Sprache (mit spanischer Übersetzung) oder in englischer Sprache mit sich führen.

Visum: Für deutsche Staatsangehörige ist mit Reisepass ein visumfreier Aufenthalt in Guatemala, El Salvador, Honduras und Nicaragua bis zu insgesamt 90 Tagen möglich.

Mexiko

Reisepass: ja

vorläufiger Reisepass: ja

Reisedokumente sollten noch sechs Monate, mindestens jedoch für die Dauer des geplanten Aufenthalts, gültig sein.

Visum: Deutsche Staatsangehörige, die als Touristen nach Mexiko reisen, können ohne vorherige Einholung eines Visums einreisen. Sie erhalten bei der Einreise nach Mexiko per Flug oder an anderen Grenzübergangsstellen eine Touristenkarte (genannt „FMM“) für maximal 180 Tage.

Kombinationen: Bei der Einreise auf dem Landweg über die USA kann es vorkommen, dass Touristenkarten nicht abgestempelt werden. In diesem Fall muss dies, z. B. gegen Vorlage des Bustickets, beim Instituto Nacional de Migración des Grenzortes nachgeholt werden, dies ist z. B. in Tijuana auch im INM-Büro im Flughafen möglich.

Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ändern können. Die aktuellen Reisehinweise des Auswärtigen Amtes können Sie im Internet unter  www.auswaertiges-amt.de oder telefonisch unter der Rufnummer: 030-5000 2000 abfragen. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft. Beachten Sie zudem eventuelle Bearbeitungszeiten bei der Beantragung Ihrer Einreisedokumente.

Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument. Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind nicht mehr gültig. Das gilt auch für Reisen innerhalb der EU.

Bitte erkundigen Sie sich ebenfalls im Internet unter  www.auswaertiges-amt.de über die aktuellen medizinischen Hinweise des Landes.

Mückenschutz: Der Stich einer Mücke ist nicht nur unangenehm, durch ihn können auch Krankheiten, wie z. B das Zika-Virus übertragen werden. Der Schutz vor Mücken ist daher besonders wichtig!

Tipps, wie Sie sich gegen Mückenstiche und die damit verbundenen gesundheitlichen Risiken schützen können:

  • Sofern Sie sich außerhalb von mückengeschützten Räumen aufhalten, bietet geeignete Kleidung den besten Schutz (lange Ärmel und lange Hosen sowie die Fußknöchel bedeckende Socken). Die Imprägnierung der Kleidung mit einem Insektizid bietet zusätzlichen Schutz
  • Benutzen Sie außerdem Insekten abweisende Mittel für unbedeckte Hautstellen
  • In Wohn- und Schlafräumen sollten Sie Insekten abweisende oder -abtötende Mittel verwenden und - wo möglich - Moskitonetze benutzen
  • Halten Sie ab der Dämmerung und nachts die Fenster in Ihrem Schlafraum geschlossen, sofern keine Fliegengitter vorhanden sind

Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Veranstalter

Veranstalter: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestraße 27, 56579 Rengsdorf.

Veranstalterhinweis

Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung.

Reise empfehlen

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen...

Südamerika.

Santiago de Chile - Kap Hoorn - Buenos Aires: Kreuzfahrt mit der MS Zaandam.
  • 20-tägig
  • Premium-Plus-Schiff MS Zaandam inkl. Vollpension an Bord
  • 5-Sterne-Hotels inkl. Frühstück
Termine: Feb 2020
Reisecode: K8T135
p. P. ab 5.198 € 18 Nächte, Verpflegung lt. Ausschreibung, 2er Innenkabine zur Alleinbelegung, bei Belegung mit 1 Person, inkl. Flug

Tansania.

Safarifahrten & Entspannen auf Sansibar im 4-Sterne-Hotel.
  • 17-tägig inkl. Flug
  • Komfortlodges/-camps inkl. Verpflegung / 4-Sterne-Hotel Spice Island Resort inkl. Halbpension
  • 7 Safarifahrten inklusive
Termine: Mrz - Okt 2020
Reisecode: R2T013
p. P. ab 3.999 € 15 Nächte, Verpflegung lt. Ausschreibung, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug

Mexiko.

Rundreise Mexiko-Stadt bis Mérida & Erholen in Cancún.
  • 14-tägig inkl. Flug
  • 4-Sterne-Hotels inkl. Frühstück / 5-Sterne-Hotel Golden Parnassus Resort & Spa mit All-Inclusive
  • 6 Stadtbesichtigungen inklusive
Termine: Jan - Mrz 2020
Reisecode: R5M001
p. P. ab 2.619 € 12 Nächte, Verpflegung lt. Ausschreibung, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug